impressum | Datenschutz KHS Mainz-Bingen

KHS Mainz-Bingen

Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen

Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen unterstützt DRK Ortsverein Ingelheim

Am Dienstagabend, dem 4.9.2018, erfolgte eine weitere Spendenübergabe durch die Stiftung Weihnachtsaktion der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen. Angeschlossene Innungsbetriebe spenden um die Weihnachtszeit an die Stiftung für einen guten Zweck und verzichten im Gegenzug auf Weihnachtspräsente für ihre Kunden.

Diesmal durfte sich der DRK Ortsverein Ingelheim e.V. über eine Spende in Höhe von 2500,00 € freuen. Die Vorstandsspitze der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen, vertreten durch den vorsitzenden Kreishandwerksmeister Herrn Stefan Korus, die Kreishandwerksmeisterin Frau Petra Schaller und den stellvertretenden Kreishandwerksmeister Herrn Jürgen Felz, überreichten gemeinsam mit dem Geschäftsführer, Herrn Jean-Marie Manzke, den Scheck an das Team des DRK Ortsvereines Ingelheim.

2. Vorsitzender, Herr Rainer van den Bergh, berichtet stolz, dass durch die Spende 15 neue Sicherheitshelme, in nachtleuchtend gelb, für die 24 ehrenamtlichen Helfer der DRK-Stelle angeschafft werden konnten. Ursprünglich wurde überlegt, von diesem Budget das Rettungsteam mit stich- und schusssicheren Westen auszustatten aufgrund von vermehrten Übergriffen, jedoch wurde diese Überlegung unter dem Aspekt der Unhandlichkeit verworfen. „Die Sicherheitshelme gehören zur persönlichen Schutzausrüstung der Sanitäter und sind von großer Notwendigkeit in allen Schadenslagen; egal ob bei Veranstaltungen in und um die Stadt oder im Rettungsdienst selbst. Beim Ausrücken trägt jede Rettungskraft ihren Helm ständig am Mann“, so der Ausbildungsleiter Herr Henry Schneider. Der Ortsverein Ingelheim verfügt bereits über einen gewissen Bestand an Sicherheitshelmen für die Rettungskräfte, jedoch sind die neuen Helme deutlich moderner, leichter und angenehmer zu tragen. Gerade in den Unfallsituationen erleichtert dies das Agieren der Helfer. Bei der Hundestaffel des DRK-Ortsvereines besteht in unüberschaubarem Terrain eine grundsätzliche Helmpflicht, somit konnte ein Mehrwert für alle Helfer durch die Spende erreicht werden.

Jean-Marie Manzke, 2. Oktober 2018

zurück zur Übersicht


Ähnliche Artikel

Delegierte der KHS Mainz-Bingen wählen Kreishandwerksmeisterin Anlässlich der Frühjahrs-Delegiertenversammlung vom 18.05.2021, informierte vors. Kreishandwerksmeister Stefan Korus, über den Rücktritt von Herrn Jürgen Felz, von seinem Ehrenamt als ...[mehr]
Sprechstunden bei der KHS Mainz-Bingen ...[mehr]
12. BIM Rheinhessen – Die digitale Berufsinformationsmesse 2021 ...[mehr]
„Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen on air“ Vorsitzender Kreishandwerksmeister Stefan Korus auf Sendung bei der Antenne Mainz 106.6 „CHEF ON AIR“ ...[mehr]
Bildungsministerium RLP: Web-App zur Berufsorientierung „Zukunft läuft“ ...[mehr]
Landrätin im Dialog mit Kreishandwerkerschaft KREISVERWALTUNG MAINZ-BINGEN Pressemeldung Ingelheim, 04.05.2021 Landrätin im Dialog mit ...[mehr]
Daria Eppert: Vom Modeln zum Handwerk ...[mehr]
Verordnung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales Zweite Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung ...[mehr]
Wir sind Mainz-Bingen – bereit für den Neustart ...[mehr]
Energiespezialisten im Handwerk In Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer und der Stadtverwaltung Mainz hat die KHS Mainz-Bingen nun auch einen Sammelpunkt für unsere Energiespezialisten bereitgestellt. ...[mehr]
Mainzer Impuls ...[mehr]
HWK Rheinhessen Berufsorientierung digital #machdeinhandwerk ...[mehr]

itex gaebler IKK Südwest Signal Iduna Mainz Sparkasse Rhein-Nahe EWR Beinbrech MVB MEVA