impressum | Datenschutz KHS Mainz-Bingen

KHS Mainz-Bingen

Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen

Kreishandwerkerschaft unterstützt Obdachlosenhilfe in Bingen

Pünktlich zum Nikolausabend am 6.12. erfolgte eine Spendenübergabe aus der Stiftung Weihnachtsaktion der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen, „Handwerker spenden für einen guten Zweck“, an die Nichtsesshaften Herberge in Bingen. Der Vorstand der Kreishandwerkerschaft hat beschlossen, mit einer Spende die Obdachlosen und Nichtsesshaften Personen der Stadt Bingen zu unterstützen und ist somit auf die Wohnungslosenhilfe in der Mainzer Straße aufmerksam geworden. Die Herberge wurde im Zeitraum 2009-2013 umgebaut und fasst somit Übernachtungsmöglichkeiten von bis zu 10 Übernachtungsgästen.

Im Notfall oder bei extrem schlechter Witterung, können zusätzlich noch 5 weitere „Laufgäste“ aufgenommen werden, berichtet die Hausleitung, vertreten durch Herrn Horn. Größtenteils sind die Obdachlosen in Doppelzimmern untergebracht, wobei die Herberge auch ein 4-Bett-Zimmer bereitstellt. Das Haus hat ebenfalls die Möglichkeit Frauen in einem abgetrennten Bereich unterzubringen. Das Personal des Hauses verpflegt die Bewohner mit Frühstück und Abendessen, darüber hinaus können sich die Nichtsesshaften Personen in einer Edelstahl-Industrie-Küche eine warme Mahlzeit am Tag zubereiten. Ein Nachtdienst sorgt für die Aufsicht des Gebäudes und der Bewohner außerhalb der Geschäftszeiten. Der Tagessatz, den die Obdachlosen an das Haus abzuführen haben beträgt pauschal 1,00€. In diesem Betrag ist die Verpflegung (Frühstück und Abendessen), die Unterkunft (Bett und Stube) sowie die Nutzung des Waschraumes und der Küche enthalten. Nach einer Besichtigung der Einrichtung wurde gemeinsam mit der Hausleitung eine Bedarfsermittlung durchgeführt und verschiedene Spendenverwendungen aus dem Budget heraus abgestimmt. Die gespendete Summe in Höhe von 2.500,00€ sollte nicht einfach nur überwiesen werden, nein, die derzeitigen Bewohner des Hauses bekamen situative Unterstützung in mehreren Bereichen. An dem Abend selbst fand eine Verköstigung der Bewohner mit heißer Gulaschsuppe und Bratwurst im Außenbereich der Herberge statt. Vorstandsmitglieder der Kreishandwerkerschaft, sowie der Geschäftsführer, versorgten die Obdachlosen mit Heißgetränken und einer warmen Mahlzeit.  Zusätzlich wurden 12 Thermo-Schlafsäcke für die bevorstehende, kalte Jahreszeit übergeben. Je nach Bedarf und Notwendigkeit kann die Hausleitung sofort alte, defekte oder nicht mehr geeignete Schlafsäcke austauschen. In Zusammenarbeit mit dem Obermeister der Maler und Lackierer-Innung Mainz, sind noch Renovierungsarbeiten im Aufenthaltsraum des Gebäudes geplant. Von dem restlichen Betrag der Spende, erhalten die Obdachlosen Gutscheinkarten für den Lebensmitteleinzelhandel. „Wir hoffen, dass wir mit dieser Spende, den hilfsbedürftigen Menschen hier in dieser Einrichtung zum Nikolaustag und insbesondere in der Vorweihnachtszeit eine kleine Freude bereiten konnten“, so der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft.

 

Jean-Marie Manzke, 19. Dezember 2018

zurück zur Übersicht


Ähnliche Artikel

Weihnachtsgrüße der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen Ein ereignisreiches und turbulentes Geschäftsjahr neigt sich nun dem Ende zu. Die Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen bedankt sich recht herzlich für den konstruktiven Austausch und die ...[mehr]
Innungsbetrieb erhält Auszeichnung durch die Handwerkskammer Rheinhessen Montag, der 3. Dezember 2018. Ein besonderer Tag für Betriebsinhaber Jürgen Felz aus Wörrstadt. Der Obermeister der Karosserie und Fahrzeugbauer-Innung Rheinhessen und stellvertretender ...[mehr]
Horizon 2018 in Mainz Am 1. Und 2. Dezember fand die 12. Auflage der Bildungsmesse Horizon in der Mainzer Rheingoldhalle statt. Diese Messe ist bundesweit an 9 Standorten vertreten und bietet Oberstufenschülern und ...[mehr]
Wintermaler ...[mehr]
Kreishandwerkerschaft ehrt Prüfungsbeste Gesellen aus dem Landkreis Mainz-Bingen Am Freitag den 23. November 2018 erfolgte in einem sehr feierlichen Rahmen die Ehrung der Prüfungsbesten Gesellen im Mainzer Rathaus. Ausbildung im Handwerk wird großgeschrieben, deshalb ...[mehr]
Sprechtage in der Kreishandwerkerschaft 2019   Sprechtage bei den Kreishandwerkerschaften in Ihrer Region Sie haben die Möglichkeit, unsere betriebswirtschaftlichen Berater der Handwerkskammer ...[mehr]
Gesund. Stark. Erfolgreich. Der Gesundheitsplan für Ihren Betrieb   ...[mehr]
Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen unterstützt DRK Ortsverein Ingelheim Am Dienstagabend, dem 4.9.2018, erfolgte eine weitere Spendenübergabe durch die Stiftung Weihnachtsaktion der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen. Angeschlossene Innungsbetriebe spenden um die ...[mehr]
Stadt Mainz unterstützt aktiv das Handwerk im Landkreis Mainz-Bingen Im heutigen Gespräch des Vorstands und der Obermeister der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen mit Oberbürgermeister Michael Ebling und den Dezernentinnen und Dezernenten, standen aktuelle ...[mehr]
Regionale Beratung bei Ihrer Kreishandwerkerschaft in Bingen Im Rahmen unserer Kooperation mit der Handwerkskammer Rheinhessen möchten wir Sie auf unser neues Beratungsangebot hinweisen. Sie haben die Möglichkeit, den Service der betriebswirtschaftlichen ...[mehr]
Erfolgreiche Betriebe brauchen gesunde Chefs und fitte Mitarbeiter! Es gibt viele Krankheiten, aber nur eine Gesundheit. Das fällt uns oft gerade immer nur dann auf, wenn es meist schon zu spät ist. Vorbeugend bietet die KHS Mainz-Bingen dazu, nach dem Erfolg ...[mehr]
Meisterprüfungsausschuss sucht Nachwuchs Der Meisterprüfungsausschuss im Installateur- und Heizungsbauer- Handwerk an der HWK Rheinhessen sucht interessierte Meister, die zukünftig in unserem Team mitarbeiten möchten. Unser Ausschuss ...[mehr]

itex gaebler IKK Südwest Signal Iduna Mainz Sparkasse Rhein-Nahe EWR EWR MVB