impressum | Datenschutz KHS Mainz-Bingen

KHS Mainz-Bingen

Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen

Meisterprüfungsausschuss sucht Nachwuchs

Der Meisterprüfungsausschuss im Installateur- und Heizungsbauer- Handwerk an der HWK Rheinhessen sucht interessierte Meister, die zukünftig in unserem Team mitarbeiten möchten. Unser Ausschuss besteht derzeit aus elf Mitgliedern, die teilweise in den nächsten Jahren aus Altersgründen ausscheiden werden. Gefragt sind selbstständige und angestellte Meister, die gerne ihre Erfahrungen und Kompetenz in unser Team einbringen möchten, um das Prüfungswesen weiter zu entwickeln. Unsere Ausschussmitglieder bereiten gemeinsam in Abstimmung mit den Referenten in erster Linie die praktischen Prüfungsteile vor, derzeit bestehend aus den Installations- und Demonstrationswänden:

-Gastechnik

-Hydraulik Heizung

-Trinkwasser/Abwasser

-Solarthermie

-Mess- und Regeltechnik,

den Öl- und Gas-Heizkesseln, sowie den Schweiß-Arbeitsproben in Stahl- und Kupferrohr.

Weitere Ideen zur Prüfungsgestaltung sind ausdrücklich erwünscht und können gerne eingebracht werden. Darüber hinaus kooperiert der Ausschuss mit den Referenten der theoretischen Fachbereiche Gas, Heizung/Solar, Lüftung/Klima, Trinkwasser und Abwasser, um möglichst realistischen Lehrstoff prüfen zu können. Der zeitliche Aufwand besteht aus ca. 3 -4 Sitzungen, ca. 2 – 5 Prüfungstagen mit einem Stundenaufwand von ca. 40 – 60 Stunden. Die HWK zahlt aktuell eine Aufwandsentschädigung von 11€/Stunde zzgl. 0,35€/Fahrkilometer. Wir haben bereits im letzten Jahr der HWK eine Anhebung der Bezüge empfohlen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

 

Meisterprüfungsausschuss im Installateur- und Heizungsbauer-Handwerk

                              

Norbert Kaus                                                                         Bernd Hellwig

Merianstraße 41                                                                   Tafelgasse 16         

65462 Gustavsburg                                                               67549 Worms

Tel. 06134/609-191                                                              Tel. 06241/78147

Mobil. 0151/54888121                                                        Mobil. 0171/4446489

Mail. pn.kaus@gmx.de                                                        Mail. Fa.Bernd.Hellwig@t-online.de

 

Jean-Marie Manzke, 26. Juli 2018

zurück zur Übersicht


Ähnliche Artikel

Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen unterstützt DRK Ortsverein Ingelheim Am Dienstagabend, dem 4.9.2018, erfolgte eine weitere Spendenübergabe durch die Stiftung Weihnachtsaktion der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen. Angeschlossene Innungsbetriebe spenden um die ...[mehr]
Stadt Mainz unterstützt aktiv das Handwerk im Landkreis Mainz-Bingen Im heutigen Gespräch des Vorstands und der Obermeister der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen mit Oberbürgermeister Michael Ebling und den Dezernentinnen und Dezernenten, standen aktuelle ...[mehr]
Regionale Beratung bei Ihrer Kreishandwerkerschaft in Bingen Im Rahmen unserer Kooperation mit der Handwerkskammer Rheinhessen möchten wir Sie auf unser neues Beratungsangebot hinweisen. Sie haben die Möglichkeit, den Service der betriebswirtschaftlichen ...[mehr]
Erfolgreiche Betriebe brauchen gesunde Chefs und fitte Mitarbeiter! Es gibt viele Krankheiten, aber nur eine Gesundheit. Das fällt uns oft gerade immer nur dann auf, wenn es meist schon zu spät ist. Vorbeugend bietet die KHS Mainz-Bingen dazu, nach dem Erfolg ...[mehr]
Äußerst gelungene Jahreshauptversammlung der Installateur- und Heizungsbauer-Innung Mainz Die Jahreshauptversammlung der Installateur- und Heizungsbauer-Innung Mainz fand am Donnerstag, den 14.6.2018 im schönen rheinhessischen Schwabenheim statt und hatte gleich zwei wichtige ...[mehr]
„LAST MINUTE“ – mit Ausbildungsvertrag in die Sommerferien Kurz vor den Sommerferien beginnt am Ausbildungsmarkt noch einmal die „heiße Phase“ und somit fand nun zum 4. Mal das Projekt der Stadt Bingen unter dem Motto: „LAST MINUTE – mit ...[mehr]
Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen unterstützt Appenheimer Familie Anlässlich des Spendenlaufs am Pfingstsamstag, den 19. Mai 2018, auf dem Sportplatz in Appenheim, überreichte der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen, Herr Jean-Marie ...[mehr]
Unternehmen beschäftigen Flüchtlinge erfolgreich Wenn klein- und mittelständische Betriebe aus der Region mit dem Gedanken spielen, geflüchtete Menschen einzustellen, bleiben oft Fragen offen: Wie verhält es sich mit dem ausländerrechtlichen ...[mehr]
Jahresgespräch mit der Stadt Bingen In regelmäßigen Abständen steht die Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen im Dialog mit der Stadtverwaltung Bingen. Das Ergebnis des Gesprächs vom Montag, den 14.05.2018 verzeichnet einen ...[mehr]
Eröffnung der Gesundheitsmanufaktur der IKK Südwest In der Handwerkskammer Rheinhessen in Mainz hat die erste IKK-Gesundheitsmanufaktur in der Dagobertstraße 2 im März ihre Pforten geöffnet. Der Begriff „Manufaktur“ steht für ein ...[mehr]
Binger Messe 2018 Handwerker auf der Binger Messe gut vertreten. Vorsitzender Kreishandwerksmeister, Herr Stefan Korus und Kreishandwerksmeisterin, Frau Petra Schaller, besuchten gemeinsam mit der Landrätin ...[mehr]
Kreishandwerkerschaft unterstützt Vater-Kind-Kochprojekt des „Blauen Elefanten“ Mit einer weiteren Spende in Höhe von 2.500,00€ unterstützt die Stiftung der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen das Kinderhaus „Blauer Elefant“ am Goetheplatz in der Mainzer ...[mehr]

itex gaebler IKK Südwest Signal Iduna Mainz Sparkasse Rhein-Nahe EWR EWR