impressum | Datenschutz KHS Mainz-Bingen

KHS Mainz-Bingen

Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen

Spende an den „Wünschewagen“ des ASB-Landesverbandes Rheinland-Pfalz

Mittel aus der Stiftung der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen, die die Mitgliedsbetriebe der Kreishandwerkerschaft bei mehreren Weihnachtsaktionen gespendet haben, kommen jetzt dem Wünschewagen des ASB-Landesverbandes Rheinland-Pfalz zugute. Am 04.10.2022 übergab die Kreishandwerkerschaft, vertreten durch Stefan Korus (vorsitzender Kreishandwerksmeister) sowie Geschäftsführer Dirk Egner, eine Spende in Höhe von 5.000,00 € an die Projektkoordinatorin, Christina Kunde.

Diese informiert die Vertreter des Handwerks über den Wünschewagen. Der Wünschewagen Rheinland-Pfalz bringt seit 2017 Menschen in ihrer letzten Lebensphase an ihren Wunschort. Die Wünsche sind für die Fahrgäste und ihre Begleitperson kostenfrei.

Der Wünschewagen startete 2017 mit einem Fahrzeug – seit Anfang 2022 gibt es ein zweites Fahrzeug. Die Fahrzeuge sind mit medizinischen Ausstattungen ausgerüstet. In den letzten 5 Jahren wurde ca. 240 Fahrten durchgeführt. Das ehrenamtliche Team besteht aus Wunscherfüllern aus dem medizinischen Bereich im Alter von 19 bis über 70 Jahre. Die Wünsche an den Wünschewagen sind vielfältig wie z. B.

Diese Fahrten sind für Menschen in ihrer letzten Lebensphase sehr berührend und wertvoll, auch für Helfer.

Der Bewerber muss seinen Wohnort in Rheinland-Pfalz haben – alle Fahrten innerhalb von Deutschland sind mögliche Ziele. In jedem Bundesland gibt es mittlerweile Wünschewagen.

Der Wünschewagen kann ohne Spenderinnen und Spender sein Ziel nicht erreichen. Das Projekt lebt ausschließlich von Spenden, Eigenmitteln und dem Engagement der Ehrenamtlichen. Nur so können die anfallenden Reisekosten, Schulungen der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sowie der Betrieb der Fahrzeuge gestemmt werden. Weitere Informationen über den Wünschwagen finden Sie hier: https://wuenschewagen.de/rheinland-pfalz.

v. l. n. r. vors. Kreishandwerksmeister Stefan Korus, Projektkoordinatorin Christina Kunde, Dirk Egner, Geschäftsführer KHS Mainz-Bingen

Beate Schmidt, 11. Oktober 2022

zurück zur Übersicht


Ähnliche Artikel

KHS übergibt Spende an Stiftung Juvente für das Jugendcafé Nachstehend die Pressemitteilung der Stadt Mainz zur Spendenübergabe am 28.10.2022 (lvb/ekö) In ihrer jährlichen Weihnachtsaktion ruft die Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen ihre ...[mehr]
Spende an das MädchenHaus in Mainz Mittel aus der Stiftung der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen, die die Mitgliedsbetriebe der Kreishandwerkerschaft bei mehreren Weihnachtsaktionen gespendet haben, kommen jetzt dem ...[mehr]
Wir suchen Unterstützung ...[mehr]
Impressionen BIM am 07./08.10.2022 in Mainz Zimmermeister-Innung Stadt- und Landkreis Mainz ...[mehr]
Impressionen BIM am 07./08.10.2022 in Mainz Installateur- und Heizungsbauer-Innungen Bingen / Ingelheim und Mainz ...[mehr]
Impressionen BIM am 07./08.10.2022 in Mainz Glaser-Innung Alzey-Bingen-Mainz-Worms ...[mehr]
Impressionen BIM am 07./08.10.2022 in Mainz Bildhauer- und Steinmetz-Innung Rheinhessen ...[mehr]
Spendenübergabe an das Spielmobil der Malteser Werke Nachstehend die Pressemitteilung der Stadt Mainz zur Spendenübergabe (lvb)In ihrer jährlichen Weihnachtsaktion ruft die Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen ihre Mitglieder dazu ...[mehr]
Spende an das Caritas-Zentrum St. Laurentius in Ingelheim Mittel aus der Stiftung der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen, die die Mitgliedsbetriebe der Kreishandwerkerschaft bei mehreren Weihnachtsaktionen gespendet haben, kommen jetzt dem ...[mehr]
Freisprechungsfeier Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik in Mainz Oliver Saling, Obermeister der Mainzer Innung und Landesinnungsmeister, begrüßte den frisch ausgelernten Nachwuchs der Innungsbezirke Mainz und Bingen / Ingelheim und beglückwünschte alle ...[mehr]
Handwerk trifft Politik Jahresgespräch mit Ingelheimer OB Ralf Claus Vorsitzender Kreishandwerksmeister Stefan Korus freut sich, dass der traditionelle Austausch zwischen KHS und der Stadt ...[mehr]
Spendenübergabe für die Bildungsbegleitung der „Ökumenischen Flüchtlingshilfe Oberstadt e. V.“ (ÖFO) Nachstehend die Pressemitteilung der Stadt Mainz zur Spendenübergabe Mittel aus der Stiftung der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen, die die Mitgliedsbetriebe ...[mehr]

itex gaebler IKK Südwest Signal Iduna Mainz Sparkasse Rhein-Nahe EWR Beinbrech MVB MEVA