impressum | Datenschutz KHS Mainz-Bingen

KHS Mainz-Bingen

Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen

Vorstellung des Berufsreifekurses

Am Donnerstag, 17.03.2016, luden die Kreisvolkshochschule und die Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen ein, die Schülerinnen und Schüler des Berufsreifekurses für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge kennenzulernen.


Unser Landrat, Herr Claus Schick nahm die Gelegenheit wahr, mit den Lehrerinnen und Lehrern, den Handwerksbetrieben und den Schülern ins Gespräch zu kommen und betonte nochmals, wie wichtig es für den Landkreis Mainz-Bingen sei, gute Integrationsarbeit zu leisten.


Kreishandwerksmeister Herr Felix Harth richtete sein Wort an die Schüler, denen er bei einem erfolgreichen Abschluss gute Perspektiven in einem der vielen Handwerksberufe in Aussicht stellte. Natürlich wurde auch bei der Gelegenheit die Politik dazu aufgerufen, die Hürden für die Beschäftigung von Flüchtlingen zu erleichtern, egal in welchem Status.

Im Berufsreifekurs erhalten die Flüchtlinge eine Sprachförderung und können ihren Hauptschulabschluss machen. Dazu werden sie in allen Schulfächern fachgerecht unterrichtet. Während des Berufsreifekurses gibt es verschiedenen Praktikumsphasen, bei denen die Jugendlichen in Betrieben des Kreishandwerks erste berufliche Erfahrungen sammeln können.


Herr Korhan Ekinci, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, erklärte, dass in Kürze die Betriebe angeschrieben werden. Die Betriebe erhalten die Gelegenheit, den Schülern ihre Handwerksberufe vorzustellen. Die Kreishandwerkerschaft wird gemeinsam mit ihren Mitgliedsunternehmen die Kursteilnehmer im Rahmen ihrer Praktika an die rund 1000 Betriebe vermitteln.

Alle Bilder hat wie immer unser Fotograf Julien Haas gemacht www.julien-haas.com

Korhan Ekinci, 19. März 2016

zurück zur Übersicht


Ähnliche Artikel

HWK Rheinhessen Berufsorientierung digital #machdeinhandwerk ...[mehr]
Der Kita-Wettbewerb des Handwerks Neuer Einsendeschluss: 18.06.2021 ...[mehr]
Bierdeckelkalkulation – Mit drei Zahlen zu mehr Gewinn! Termine zu den Webinaren sind online auf weiterbildungplushandwerk.de ...[mehr]
Zur Zeit unser wichtigstes Werkzeug: die Maske! Kostenlose Abgabe von FFP2-Masken und OP-Masken in Ihrer Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen! (solange der Vorrat reicht) ...[mehr]
Fachhochschulreife 4.0 Erwerb der Studierfähigkeit – flexibel und individuell Die Digi-DBOS an der Berufsbildenden Schule Ingelheim ist die Gelegenheit, im Abendunterricht auf vorwiegend digitalem Weg die Fachhochschulreife zu erwerben und ...[mehr]
Haben Sie Fragen? Die Kreishandwerkerschaft unterstützt Sie gerne! Digitalisierung macht es uns möglich in der kontaktlosen Zeit miteinander zu kommunizieren. Sicherlich haben Sie momentan andere Sorgen, als sich mit ...[mehr]
Neuer Innungsservice der KHS Mainz-Bingen ...[mehr]
Besondere Herausforderungen meistern Corona Maßnahmenpaket ...[mehr]
ONLINE-INFOTAG bbs.eins.mainz ...[mehr]
Textilsharing – Nutzen statt Besitzen ...[mehr]
Handwerker spenden für einen guten Zweck Wir möchten uns ganz herzlich bei den uns angeschlossenen Innungsbetrieben bedanken, die unsere Stiftung „Handwerker spenden für einen guten Zweck“ auch im Jahr 2020 mit einem Gesamtbetrag ...[mehr]
Neujahrsgrüße 2021 Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Advents- und Weihnachtszeit ist normalerweise eine Zeit des Miteinanders und der Besinnlichkeit. Dieses Jahr scheint alles anders. Wir alle haben ...[mehr]

itex gaebler IKK Südwest Signal Iduna Mainz Sparkasse Rhein-Nahe EWR Beinbrech MVB MEVA